top of page
Suche
  • CDU Ochtendung

Ochtendung-Memory und Wanderweg

Die Ochtendunger Wanderwege und deren attraktive Gestaltung waren in den letzten Jahren immer wieder Gegenstand von Anträgen der CDU-Fraktion. Nachdem die von der CDU beantragte Erstellung eines Wanderwegekonzeptes beim Bürgermeister immer wieder in Erinnerung gerufen werden musste, steht jetzt ein Rundwanderweg um das Dorf kurz vor der Eröffnung.

Die CDU-Fraktion stellte im letzten Rat Ende April nun einen weiteren Antrag. „Nach Vorbild in der Moselgemeinde Ernst könnten auch in Ochtendung Memory-Stationen mit lokalen Themenfelder entlang der Wanderwege entstehen“, so die Idee von CDU-Fraktionsmitglied Frank Hastenteufel, der die Anregung von einem Ausflug an den Moselkrampen mitbrachte, der innerhalb Fraktion begeistert aufgenommen wurde.


Foto: Frank Hastenteufel

„Eine tolle Idee. Diese Memorystationen wären spannende Höhepunkte für unsere Wanderwege, ggf. auch für die innerörtlichen Grünflächen. Ein Magnetpunkt, insbesondere für unsere jungen Familien, wobei sich die Kinder mit den unterschiedlichsten Themen spielerisch auseinandersetzen könnten“, begrüßt der CDU-Bürgermeisterkandidat Hans-Georg Hammes diese Initiative.


„Bilder für die Memorys könnten aus den Bereichen Natur, Umwelt, Kultur, Industriegeschichte und Landwirtschaft stammen“, schlägt der Fraktionsvorsitzende Torsten Welling vor. Die Gestaltung der ersten Stationen könnte über Sponsoring durch Ochtendunger Unternehmen angegangen werden, so dass die Errichtung möglichst kostengünstig erfolgen kann.  

16 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page